Immobilienverkauf ist Vertrauenssache
Immobilienmakler Mirco Maurer

TEILVERKAUF

Hier verkaufen Sie zwischen 10 bis 50 Prozent Ihres Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung und erhalten dafür den entsprechenden Anteil des Verkehrswerts, bleiben aber weiterhin in der Immobilie wohnen.

Der Teilverkauf ist auch für Mehrfamilienhäuser, Kapitalanlage-Immobilien, Ferienhäuser sowie Wohn- und Gewerbe-Mischanlagen möglich.

Der Teilverkauf bietet einige Vorteile:

Bild von Christian Bowen aus Unsplash
  • Die Anbieter kaufen selbst an (kein Makler), dadurch erhalten Sie Ihr Geld zügig ausbezahlt.
  • Sie behalten 50 bis 90 Prozent an Ihrer Immobilie und partizipieren weiterhin an dem Wertzuwachs, bzw. vererben später diesen Anteil.
  • Sie erhalten ein lebenslanges Wohnungs- oder Nießbrauchrecht für die gesamte Immobilie eingetragen.
  • Ein Teilverkauf ist auch deutlich unter 65 Jahren möglich, z.B. wenn man von der Bank kein Darlehen erhält (häufig für Selbständige/Unternehmer interessant).
  • Sie können den verkauften Anteil auch selbst zu Lebzeiten zurück erwerben (bzw. die Erben können den Anteil zurückkaufen).
  • auch ein reduziertes Nutzungsentgelt ist möglich (sprechen Sie uns an), gerade aktuell bei hohen Zinsen eine Möglichkeit die monatliche Belastung mit der Rente zu tragen 
  • auch Anteilige Auszahlungen sind umsetzbar, z.B. jetzt 50.000 Euro und in 18 Monaten weitere 50.000 Euro.

Aktuell sind über 15 Anbieter auf dem Teilverkaufs-Markt tätig. Da sich die Angebote zwar ähneln, allerdings auch einige entscheidende Unterschiede bieten, ist ein Vergleich sehr wichtig. Der Unterschied kann über die Laufzeit viele 10 Tsd. Euro betragen. Achten Sie bitte zu Beginn nicht nur auf das günstigste Nutzungsentgelt.

Beispiele, worin sich die Angebote häufig unterscheiden:

  • Höhe des Nutzungsentgeltes
  • Übernahme oder anteilige Beteiligung an Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen, bzw. energetischen Maßnahmen
  • Gebühren beim Gesamtverkauf
  • Nutzungsentgelt befristet (meist 10 Jahre) oder lebenslang fixiert
  • Möglichkeit der eigenen Gutachterwahl
  • Die Anpassung des Nutzungsentgeltes kann einen enormen Unterschied machen (nach EURIBOR, SWAP, Verbraucherpreisindex VPI, zehnjähriger Bundesanleihe, etc.) 
  • Altersgrenzen, einig Anbieter können auch 20- oder 30jährigen ein Angebot machen (evtl. denkbar für Selbständige, oder wenn jemand seinen Anteil aus einer Erbengemeinschaft veräußern möchte). 


Umkehrhypothek


E-Mail
Anruf
Infos
Instagram
LinkedIn